Direkt zum Inhalt

Deine vegane Hautpflegeroutine

Im Vorfeld des Welttierschutztags am 4. Oktober diskutieren wir über alles, was tierfreundlich und vegan ist. Im Blogbeitrag dieser Woche stellen wir dir die allerbesten veganen Hautpflegeprodukte auf dem Markt vor. Dafür wirst du uns später sicherlich dankbar sein!

Letzte Woche haben wir dir gezeigt, wie du für ein umweltfreundlicheres Badezimmer sorgen kannst – wir wissen jedoch, dass die harte Arbeit noch lange nicht zu Ende ist! Im Vorfeld des Welttierschutztags am 4. Oktober diskutieren wir über alles, was tierfreundlich und vegan ist. Im Blogbeitrag dieser Woche stellen wir dir die allerbesten veganen Hautpflegeprodukte auf dem Markt vor. Dafür wirst du uns später sicherlich dankbar sein!

Schritt 1: Neek Skin Organics Cleanser

Dieser supersanfte Gesichtsreiniger entfernt schonend Make-up und Schmutzpartikel und verleiht deiner Haut ein spürbar sauberes und glattes Gefühl. Das Produkt wurde mit Blick auf zu Hautunreinheiten neigende Haut entwickelt und enthält ausschließlich Inhaltsstoffe, die für empfindliche Haut geeignet sind, wie z. B. Wildpfirsichextrakt. Der Gesichtsreiniger ist frei von Parabenen, Mineralölen und Palmöl und wurde nie an Tieren getestet.

Neek Cleanser

Trage den Gesichtsreiniger direkt auf dein Gesicht auf und massiere ihn in die Haut ein (das ist sehr entspannend!). Nimm das Produkt mit einem in warmem Wasser getränkten Tuch oder einem feuchten Bambuspad ab (Marken wie Huku bieten umweltfreundliche, baumwollfreie Versionen an). Einige Hautpflegeexperten empfehlen eine Doppelreinigung. Ohne ein schlechtes Gewissen hinsichtlich des Herstellungsprozesses haben zu müssen, kannst du den Gesichtsreiniger also gleich zweimal hintereinander verwenden.

Schritt 2: Revolution CBD Tonic

Cannabidiol (CBD) ist momentan einer der angesagtesten Inhaltsstoffe überhaupt. Aber wusstest du, dass es auch gut für deine Haut sein kann? CBD ist für seine beruhigende Wirkung bekannt, weshalb dieser Toner die Haut mit nur einer Anwendung beruhigt und entspannt. Der Toner enthält zudem Teebaumextrakt, der eine entzündungshemmende Wirkung aufweist und für geschmeidige und weiche Haut sorgt.

CBD Tonic

Es ist bekannt, dass die Schadstoffe, mit denen wir täglich in Berührung kommen, unserer Haut nicht guttun. Darum ist der CBD-Toner die perfekte Ergänzung zu deiner Hautpflegeroutine, da er für die porentiefe Reinigung deiner Haut sorgt. Revolution verwendet aus der Cannabis sativa gewonnenen Hanf und Cannabidiol, das reich an Vitamin A & E ist und sich durch eine Anti-Aging-Wirkung sowie talgregulierende Eigenschaften auszeichnet. Und das Beste von allem: Das Produkt ist komplett vegan! Trage es mit einem Bambus-Pad auf und genieße die wohltuende Wirkung von Cannabidiol, während es in deine Haut einzieht.

Schritt 3: Pai Back To Life Hydrating Serum

Pai ist eine weitere vegane Hautpflegemarke, die, wie Wild, stolz darauf ist, offen mit ihren Inhaltsstoffen umzugehen. Ihr „Back to Life“-Serum ist ein wesentlicher Bestandteil einer Hautpflegeroutine, die auf die Revitalisierung und Aufhellung der Haut abzielt.

Pai Vegan Serum


Gib eine erbsengroße Menge auf die Spitze deines Zeigefingers und erwärme das Serum vorsichtig mit den Fingerspitzen. Massiere es sanft in die trockene Haut ein und lass es einwirken. Das Serum enthält Hyaluronsäure – der magische Wirkstoff, der verspricht, empfindlicher Haut Feuchtigkeit zu spenden, ohne Pickel zu verursachen oder einen Fettfilm zu hinterlassen. Das Serum enthält zudem Kokosnussextrakt und Beerenöl, für ein luxuriöses Produkt, das weder zu reichhaltig noch zu schwer ist.

Schritt 4: Neighbourhood Botanicals The Daily Glow

Neighbourhood Botanicals ist eine nachhaltige, umweltfreundliche Hautpflegemarke aus Großbritannien, die Stil und Substanz verspricht. Für die morgendliche Portion Feuchtigkeit verwende The Daily Glow mit einem Hauch von Orangenblüte und Sommerregen und abends das reichhaltige Dream Dream Dream. Das Unternehmen wird von Frauen geführt und die Produkte in einer wiederverwertbaren Verpackung hergestellt. Wir lieben auch ihre veganen Trockenshampoos: The Sunday Morning ist ein Must-have!


The Daily Glow - Neighbourhood Botanicals

Anwendung der Feuchtigkeitspflege: Befeuchte deine Gesichtshaut mit etwas Wasser und verteile eine kleine Menge des Feuchtigkeitsöls im Gesicht. Durch das Wasser wird die Feuchtigkeit eingeschlossen und deine Haut revitalisiert. Das Produkt auf Ölbasis versorgt deine Haut mit einer Superportion Feuchtigkeit, ohne die Haut zu überladen.

Wenn du auf eine nachhaltige und vegane Hautpflegeroutine umsteigen willst, dann folge einfach diesen Schritten. Wir wissen, dass eine solche Umstellung etwas schwierig erscheinen mag – und auch kostspielig sein kann. Wir empfehlen dir, die Produkte nach und nach in deine Routine aufzunehmen. Fange klein an, indem du zunächst den Gebrauch von Einweg-Wattepads reduzierst, und dann langsam mit der Umstellung deiner Hautpflegeroutine beginnst.

Liebe Grüße

Wild x

Mein Warenkorb

Dein Warenkorb ist derzeit leer.

German
German